Zurück zur Hauptseite

Aktuell

Neue Ausgabe der Mitgliederzeitschrift «Pro Natura lokal»

02.03.2015

Titelbild 1-2015

Die neuste Ausgabe unserer Mitgliederzeitschrift «Pro Natura lokal» ist soeben erschienen.

Die aktuelle Ausgabe sowie einige ältere Ausgaben stehen als PDF zur Verfügung.

Download der Mitgliederzeitschriften.

Nutzen Sie smartvote und wählen Sie die Richtigen!

25.02.2015

www.smartvote.ch

Am 29. März finden im Kanton Luzern die Kantonsrats- und Regierungsratswahlen statt. Pro Natura Luzern empfiehlt allen Wählerinnen und Wählern die Nutzung von smartvote.

Mithilfe dieses Portals können Sie die Kandidierenden auf Herz und Nieren prüfen und so etwa auch deren Einstellung in Umwelt- und Naturschutzfragen mit wenig Aufwand beurteilen.

www.smartvote.ch

Medienmitteilung - «Ja aber... zum Rundweg am Baldeggersee»

17.02.2015

Die Naturschutzorganisation und Seeeigentümerin Pro Natura befürchtet, dass ein seenaher Rundweg das Schutzgebiet beeinträchtigen könnte. Ein seenaher Weg auf der Westseite des Baldeggersees, wie er von den Initianten gewünscht wird, bringt den Erholungssuchenden wenig und würde zu einer erheblichen Zunahme der Störungen im Schutzgebiet führen. Pro Natura ist aber offen für Wegvarianten, die naturverträglich sind.

Download der Medienmitteilung «Ja, aber... zum Rundweg am Baldeggersee» (pdf, 175 KB)

Neue Ausgabe des Pro Natura Luzern Newsletters

10.02.2015

Der aktuelle Newsletter steht ganz im Zeichen der Anlässe, die 2015 geplant sind. Im Weiteren informieren wir über die Lancierung von Hallo Biber Zentralschweiz, das Biomonitoring-Projekt und die Beschwerde gegen das geplante Loipenhaus im Eigenthal. Um unseren Newsletter zu erhalten, der maximal sechsmal jährlich erscheint, können Sie sich mittels Kontaktformular anmelden.

Den aktuellen und alle bisherigen Newsletter finden Sie in der Rubrik «Service» unter «Newsletter»

Medienmitteilung - «Neubau steht quer in der Landschaft - Pro Natura Luzern reicht Beschwerde ein»

30.01.2015

Auf der Krähgütschweid, im bisher kaum bebauten Talboden des Eigenthals in der Gemeinde Schwarzenberg, möchte der Verein Pro Eigenthal Schwarzenberg ein neues Loipenhaus errichten. Der geplante Neubau steht aus Sicht von Pro Natura Luzern quer in der Landschaft. Die Gemeinde hat die Einsprache der Naturschutzorganisation abgewiesen. Pro Natura und Pro Natura Luzern haben deshalb gegen diesen Entscheid beim Kantonsgericht eine Beschwerde eingereicht.

Download der Medienmitteilung «Neubau steht quer in der Landschaft - Pro Natura Luzern reicht Beschwerde ein» (pdf, 158 KB)

Vielfältiges Veranstaltungsprogramm 2015

29.01.2015

Ringelnatter - Tier des Jahres, Foto: Adam Drabek

Pro Natura Luzern führt 2015 zahlreiche öffentliche Veranstaltungen durch. Besuchen Sie eine der spannenden Exkursionen, welche uns in den Lebensraum des Bibers, der Ringelnatter oder des Bartgeiers führen.

Oder helfen Sie mit bei der Beseitigung der unliebsamen Goldruten im Naturschutzgebiet Steinibachried in Horw. Warum werten Sie Ihren Garten nicht mit einheimischen Wildsträuchern auf, die Insekten und Vögeln Nahrung und Unterschlupf bieten? Die vollständige und laufend aktualisierte Liste sowie zusätzlichen Informationen zu Inhalt, Treffpunkt oder Anmeldung finden Sie in der Rubrik «Agenda»

Pro Natura Luzern lanciert die Aktion Hallo Biber! Zentralschweiz

28.01.2015

Hallo Biber!

Mit der zunehmenden Ausbreitung des Bibers in Luzerner Gewässer hat Pro Natura Luzern die Aktion Hallo Biber! Zentralschweiz gestartet. Derzeit leben im Kanton Luzern rund 25 Biber, so etwa an der Reuss, im Seetal oder an der Suhre.

Besonders im Winter hinterlässt der Biber entlang von Gewässern markante Spuren. So kann er über Nacht einen ganzen Baum fällen und erreicht so seine Nahrung: die dünnen Zweige, die Baumrinde und die Knospen. Vielleicht haben sie auch schon selbst den Biber oder seine Spuren gesehen? Dann melden Sie uns Ihre Beobachtungen!

Mit öffentlichen Exkursionen möchte Hallo Biber! Zentralschweiz der Bevölkerung den Biber und seine Lebensweise näherbringen. Mit der Aktion setzt sich Pro Natura Luzern für den Biber und seine Rückkehr in den ursprünglichen Lebensraum ein. Im Rahmen des Projekts sollen deshalb auch Wanderhindernisse beseitigt und Fliessgewässer ökologisch aufgewertet werden.

Aktion Hallo Biber! Zentralschweiz

Neues Lehrmittel für Schneesportlager «Wild im Schnee»

09.12.2014

Cover des Lehrmittels

Mit dem ersten Schnee erwacht auch die Vorfreude auf das Skifahren, Snowboarden und Schlitteln. Für viele Schüler ist das Wintersportlager ein Highlight. Während Sport und Lagerleben im Zentrum stehen, nehmen die Jugendlichen aber oft nicht wahr, in welch sensibler und spannender Landschaft sie sich bewegen.

Deswegen hat die gemeinnützige Alpenschutz- und Bergsportorganisation «Mountain Wilderness» zugleich das Lehrmittel «Wild im Schnee» entwickelt. Das Ziel des Lehrmittels für Schneesportlager ist, die Jugendlichen auf spielerische Art und Weise für die Themen der Bergwelt zu begeistern.

Lehrmittel «Wild im Schnee» von mountain wilderness

Das Lehrmittel kann im Shop von mountain wilderness bestellt werden. Naturschutzorganisationen und deren Mitglieder erhalten einen einmaligen Rabatt auf das Lehrmittel. Wenn Sie sich für das Lehrmittel interessieren, melden Sie sich vor dem Kauf auf der Geschäftsstelle von Pro Natura Luzern und wir teilen Ihnen den Rabattcode mit.

Wintersport mit Rücksicht auf Wildtiere

09.12.2014

Die Winterlandschaft bietet Platz für Wildtiere und für Sporttreibende. Voraussetzung ist jedoch, dass der Mensch sich an gewisse Regeln hält. Damit diese Regeln verstanden und eingehalten werden, haben BAFU und SAC die Kampagne Respektiere deine Grenzen lanciert.

Alle Informationen und Planungsinstrumente, die man für die Planung und Durchführung einer Tour brauchst, stehen auf der unten genannten Webseite übersichtlich zur Verfügung. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Aspekt Wildtiere. Interaktive Karten erlauben es, in einem bestimmten Gebiet die für Wildtiere wichtigen Zonen zu kennen. Die Webseite liefert zudem interessante Hintergrundinformationen über Wildtiere und Wildruhezonen.

Kampagne Respektiere deine Grenzen

Letzte Änderung: 27.02.2015, 16:15 h | Sitemap | Impressum | Webmaster

Mitglied werden

Werden Sie Mitglied! Anmelden ...

Kontaktadresse

Pro Natura Luzern
Denkmalstrasse 1
6006 Luzern
041 240 54 55 , Mo, Di und Do 13.30-17.00
Mail an Pro Natura Luzern

Spenden

Spendenkonto von Pro Natura Luzern: PC-Konto 60-28794-7

Newsletter

Informationen zu Veranstaltungen und Arbeitseinsätzen (max. 6x pro Jahr): Abonnieren ...

Pro Natura Luzern im Facebook

Pro Natura Luzern ...

... wurde 1957 als kantonale Sektion von Pro Natura gegründet (damals noch mit dem Namen Luzerner Naturschutzbund) und ist heute mit rund 5'000 Mitgliedern die grösste Naturschutzorganisation im Kanton Luzern. Mehr ...

Die Pro Natura Jugendgruppe Luzern ...

... bietet Kindern und Jugendlichen aus Stadt und Region Luzern ab der 2. Klasse ein abwechslungsreiches Programm im Bereich Natur und Naturschutz. Mehr ...