Astschere, Laubhaufen und Co.

Erlebnisbericht Astschere, Laubhaufen und Co.

13.03.2021

Hier erzählen Teilnehmer*innen, was wir mit der Jugendgruppe erlebt haben.

Salome berichtet vom vergangenen Anlass:

Die Verabredung war am Torbogen am Bahnhof Luzern, von wo aus wir mit dem 1er Bus bis nach Ebikon Falken fuhren. Einen kurzen Fussmarsch später sind wir am Rotsee angekommen. Als erstes haben wir gestaunt, wie gross die Pflanzen, welche wir im Vorjahr gepflanzt haben, schon geworden sind. Nach dem für alle klar war, welche Arbeiten es zu verrichten gibt, wurden Gruppen gemacht und fleissig gearbeitet. Nach vielem Krampfen und einigen Kratzern von Dornen gab es eine Stärkung des Leiterteams. Mit neuer Kraft ging das Arbeiten weiter. Auf dem Rückweg waren alle glücklich und zufrieden mit Vorfreude auf den nächsten Anlass.