Tier des Jahres 2020

Erlebnisbericht Tier des Jahres 2020

05.09.2020

Hier erzählen Teilnehmer*innen, was wir mit der Jugendgruppe erlebt haben.

Salome berichtet vom vergangenen Anlass:

Wir trafen uns am Torbogen in Luzern am Bahnhof, von wo wir mit dem Zug nach Goldau fuhren. In Goldau angekommen, war es ein Katzensprung zum Tierpark. Im Tierpark durften wir in Gruppen die Tiere Bobachten gehen und trafen uns wieder zum Essen. Nach dem Mittagessen durften wir mit einem Tierpfleger das Wildkatzengehege unter die Lupe nehmen. Damit die Besucher die Wildkatzen beobachten können, haben die Tierpfleger einen Trick angewendet: Sie haben eine Wärmeplatte eingebaut, worauf sich die Wildkatzen gerne ausruhen. Dieser Ort lässt sich für die Besucher wunderbar einsehen. Wir lernten auch sonst noch vieles über andere Tiere, als es schon bald wieder Zeit wurde nach Hause zu fahren. Zurück am Bahnhof Luzern machten wir uns voller Vorfreude auf den nächsten Anlass auf den Heimweg.