Feuersalamander Roman Bühler
01.02.2024

Abstimmungskampagne JA zur Biodiversität!

Am 22. September 2024 werden die Stimmberechtigten darüber abstimmen, ob wir in der Schweiz einen besseren Schutz unserer eigenen Lebensgrundlagen wollen.

Die Biodiversität ist in der Schweiz besonders stark gefährdet: Die Roten Listen der aussterbenden oder bedrohten Arten sind länger als in allen unseren Nachbarländern. Mit dem Verlust von Tieren und Pflanzen gehen auch unsere Lebensgrundlagen verloren. Denn Ökosystemleistungen wie Bestäubung, Bodenfruchtbarkeit, sauberes Wasser sind zentral für die Produktion und Sicherung unserer Ernährung. Eine intakte Natur schützt vor Erosion, vor Überschwemmungen bei Starkregen und ist die stärkste Verbündete sowohl bei der Verhinderung wie auch bei der Anpassung an die Folgen des Klimawandels.

Die Biodiversitätsinitiative will den rasanten Verlust an Arten und Lebensräumen stoppen. Die Initiative wird von zahlreichen weiteren Organisationen aus den unterschiedlichsten Bereichen – wie Naturschutz, Jagd, Fischerei, Landwirtschaft, Kirchen, Alpenschutz oder Klima – unterstützt. Und auch in der Bevölkerung zählt die Biodiversität auf grossen Rückhalt.

Die Grundlagen für eine kraftvolle Abstimmungskampagne sind also gelegt. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen allen für ein JA zu unserer Biodiversität zu kämpfen.
Den Abstimmungskampf sehen wir als grosse Chance, noch mehr Menschen den Weg aus der Biodiversitätskrise aufzuzeigen. Auf geht's! Engagieren auch Sie sich für die Vielfalt in der Natur.

  • Die neusten Social Media-Beiträge teilen, die zum Engagement für die Initiative aufrufen. 
  • Fahnen bestellen und gut sichtbar aufhängen.
  • Ein Statement zur Biodiversität verfassen.
  • Sich als Freiwilliger, als Freiwillige engagieren.
  • Allen im Freundes- und Familienkreis davon erzählen.

 

Alle Informationen und Möglichkeiten zum Mitwirken auf biodiversitaetsinitiative.ch)

Weiterführende Informationen

Info

Bild: Roman Bühler

Kontakt

Medienstelle Biodiversitätsinitiative:
Dagmar Wurzbacher, Tel. 076 517 25 96, @email

Speichern

Drucken