Baumpflanzungen - heute schon für morgen pflanzen

Unterstützung für Hochstammobstbäume

14.07.2022

In Zusammenarbeit mit den Firmen BETTEN THALER AG und SLEEP GREEN führt Pro Natura Luzern die bisherige Unterstützung von Baumpflanzungen weiter.

Obst- und Feldbäume bereichern die Landschaft und sind ökologisch wertvoll. Pro Natura Luzern unterstützte bisher im Rahmen der Hochstammförderungsprojekte die Neupflanzung von Bäumen. Auch künftig unterstützen wir die Pflanzung von Obst- und Feldbäumen im Kanton Luzern sowie weiteren Innerschweizer Kantonen finanziell unterstützt. Möglich ist dies dank der Weiterführung des Baumsponsorings durch die Betten Thaler AG und sleep green.

Möchten Sie mehr über diese Möglichkeit und die Bedingungen erfahren? Dann freuen wir uns über eine Kontaktnahme.

Unterstützung

Eine Unterstützung von Baumpflanzungen wird unter den folgenden Bedingungen gewährt:

  • der Standort ist Teil eines landwirtschaftlichen Betriebs oder liegt in der Landwirtschaftszone (privater Eigentümer)
  • der Betrieb liegt im Kanton Luzern, Zug, Ob- und Nidwalden, Uri oder Schwyz
  • bei landwirtschaftlichen Betrieben handelt es sich um einen IP- oder Bio-Betrieb
  • es werden pro Betrieb mindestens 10 Bäume gepflanzt
  • die Bäume werden in Eigenregie bestellt und fachgerecht gepflanzt; eine Auszahlung der Unterstützungsbeiträge erfolgt nach erfolgter Pflanzung und gegen Beleg
  • die Baumpflanzungen sind vorgängig mit Pro Natura Luzern abgesprochen (Standort, Sorten, Anzahl). Eine rückwirkende Finanzierung ist nur in Ausnahmefällen möglich.
  • der Eigentümer bzw. der Betriebsleiter ist einverstanden, dass für jeden gepflanzten Baum ein persönliches Zertifikat für die Kunden der Betten Thaler AG ausgestellt wird (Informationen zur Sorte und zum Standort)

Baumschulen

Ein schweizweites Verzeichnis von Baumschulen findet sich auf hochstammboerse.ch

Praktische Tipps für Kauf und Pflanzung

  • Grösse des Baums beim Setzen, aber auch die mögliche Grösse des ausgewachsenen Baums beachten
  • Beim Setzen den Schutz gegen Verbiss sicherstellen (Wurzeln, Stamm, tiefliegende Äste)
  • Beim Setzen die Bäume an Pfosten oder Dreibein befestigen (gerader Wuchs). Auch kleinere Bäume brauchen eine gute Verankerung/Stabilisierung.
  • Pflanzzeitpunkt: Wurzelnackte Pflanzen (ohne Wurzelballen) eher im Herbst setzen, Bäume mit Wurzelballen können fast ganzjährig gesetzt werden.
  • Im Herbst besteht eher ein grösseres Angebot von Bäumen, dann sollten eher kleinere, jüngere Bäume gesetzt werden.
  • Nach dem Setzen anfangs regelmässig wässern.
  • Besuchen Sie bei Bedarf Schnitt- und Pflanzkurse

Allgemeine Informationen zum Hochstamm-Obstbau

Hochstamm-Suisse

Pro Specie Rara

Fructus -  Die Vereinigung zur Förderung alter Obstsorten

Inforama

BioAktuell

Hochstamm-Börse

Junger Baum in Nachbarschaft eines altehrwürdigen Hochstämmers © Samuel Ehrenbold



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Spenden und Legate

Geld allein macht zwar noch keinen Naturschutz. Aber…

Artikel

Ver­anstal­tun­gen

Erleben Sie mit uns die Natur! Wir freuen uns darauf,…

Übersichtsseite

Hochstamm­förderung

Im Rahmen unserer Hochstammförderungsprojekte unterstützen…

Projekt