Fischermatt. Foto: Samuel Ehrenbold
Gewässer

Neues Leben in der Fischermatt

Projektdauer: 01.02.2024 - 30.11.2024
Aus der ehemaligen Fischzucht wird ein Paradies für Frösche, Libellen und Ringelnatter.

Von Februar bis April 2024 finden auf dem Areal umfangreiche Umgestaltungs- und Sanierungsarbeiten statt. Die Fischzuchtbecken werden zu ökologisch wertvollen Kleingewässern umgestaltet und dienen künftig Amphibien, Libellen oder der Ringelnatter als Lebensraum. Das Wassermanagement wird neu erstellt. In der Umgebung der Gewässer entstehen vermehrt offene, blütenreiche Flächen, die Insekten als Lebensraum dienen. Kleinstrukturen wie Ast- und Streuehaufen dienen Kleintieren als Unterschlupf. Im Dachstock des Lagergebäudes werden verschiedene Unterschlüpfe für spaltenbewohnende Fledermäuse installiert.

Weiterführende Informationen